HANNOVER Finanz beteiligt sich an PAUL Tech AG

Die HANNOVER Finanz (HF), Eigenkapitalpartner des deutschen Mittelstands, beteiligt sich im Rahmen einer Wachstumsfinanzierung mit einem Gesamtvolumen in Höhe von 40 Mio. Euro an der PAUL Tech AG (PAUL) mit Sitz in Mannheim.
Quelle: Nick Fewings auf Unsplash
  • PAUL Tech AG erhält im Rahmen einer Wachstumsfinanzierung 40 Mio. Euro
  • Mannheimer Unternehmen investiert in weiteres Wachstum im Bereich energiesparender Technologien & Lösungen für große Wohngebäude

Für HF ist es nach dem Einstieg bei First Climate die zweite Investition in den stark wachsenden Markt für innovative Lösungen und Technologien zur Eindämmung des Klimawandels. PAUL wird die neu bereitgestellten Mittel insbesondere für Investitionen und weiteres Wachstum nutzen.

Mit seinem Kernprodukt PAUL Performance hat das Unternehmen ein System entwickelt, das durch einen permanenten adaptiven hydraulischen Abgleich in Echtzeit den Energieverbrauch und damit Energiekosten und auch CO2-Steuern in Gebäuden um bis zu 40 Prozent reduzieren kann. Auch der Einbau von Wärmepumpen wird dadurch möglich. Das von einer intelligenten Software mittels KI gesteuerte System ermöglicht es Eigentümern von Gebäuden aller Assetklassen, deren Energieeffizienzklasse und damit den Immobilienwert zu verbessern und bessere Finanzierungskonditionen zu erhalten. Der Einbau der Hardware direkt in der Heizungszentrale der Gebäude erfolgt im Rahmen eines „Equipment as a Service“ Modells (EaaS) und wird gegen Gebühr zur Verfügung gestellt. Zu den Kunden von PAUL gehören u.a. Wohnungseigentümergemeinschaften, Wohnbaugesellschaften, Immobilieninvestoren und auch Handelsunternehmen.

„Die Wärmewende in Deutschland ist eine der zentralen Herausforderungen zur Erreichung der Klimaziele und der Investitionsbedarf in die Umrüstung von Bestandsgebäuden ist gigantisch. PAUL löst mit seinen HighTech-Lösungen zahlreiche Herausforderungen in der Wohnungswirtschaft und das ohne Mehrbelastung für Mieter und Vermieter. PAUL Performance zeigt, dass CO2-Neutralität durch Technik und nicht nur durch Verzicht erzielt werden kann. Wir freuen uns daher sehr, das Unternehmen künftig bei seinen Plänen begleiten zu dürfen und gehen aufgrund der hohen Nachfrage von einem starken Wachstum des Geschäfts in den kommenden Jahren aus“, sagt Goetz Hertz-Eichenrode, Sprecher der Geschäftsführung der HANNOVER Finanz. „Mit dem nun schon zweiten Investment im Bereich Climate Tech treiben wir zudem die Weiterentwicklung unseres Portfolios voran.“

„Als Energieplattform entwickeln wir innovative Lösungen und Technologien, um damit die Energietransformation des Immobilienmarkts voranzutreiben. Ziel von PAUL ist es, CO2-Neutralität aller Bestandsgebäude, insbesondere der 10 Jahre und älteren, kosteneffizient

vor 2045 zu erreichen. Um den Wachstumskurs noch schneller erfolgreich verfolgen zu können, benötigen wir ausreichend Wachstumskapital. Im Rahmen der jetzt erfolgten Finanzierung erhalten wir jedoch nicht nur Kapital, sondern mit der HANNOVER Finanz auch einen starken Partner, dessen Netzwerk und Expertise uns weiterbringen werden“, so Sascha Müller, Gründer und CEO von PAUL.

Zum Deal-Team der Hannover Finanz gehörten: Goetz Hertz-Eichenrode, Mirco Thelen, Dr. Christina Silberberger, Wolfgang Bartels

Bei der Durchführung arbeitete das Team mit folgenden Beratern zusammen: Commercial DD: Roland Berger, Technical DD: Invensity, Legal-Financial-Tax DD: Deloitte Hannover

Pressekontakt: Katrin Slopianka, Unternehmenskommunikation

Tel. 0511 / 28 007-25, E-Mail: slopianka@hannoverfinanz.de

Über die HANNOVER Finanz Gruppe Die 1979 gegründete HANNOVER Finanz verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung als Eigenkapitalpartner für den Mittelstand. Das Private-Equity-Haus mit Sitz in Hannover und einem Büro in Wien gehört zu den ersten Wagniskapitalgebern für die DACH-Region und ist eine inhabergeführte Beteiligungsgesellschaft in zweiter Generation. Namhafte Unternehmen wie Fielmann, Rossmann oder AIXTRON haben ihr Wachstum mit Beteiligungskapital der HANNOVER Finanz realisiert und die unternehmerische Begleitung in Anspruch genommen. Seit der Gründung hat der Eigenkapitalpartner für den Mittelstand über 250 Projekte abgeschlossen und mehr als zwei Milliarden Euro investiert. Beteiligungsanlässe sind hauptsächlich Wachstumsfinanzierungen und Nachfolgeregelungen solider mittelständischer Unternehmen ab 20 Millionen Euro Jahresumsatz. Neben Mehrheitsbeteiligungen übernimmt die HANNOVER Finanz Gruppe als eine der wenigen Beteiligungsgesellschaften in Deutschland auch Minderheiten. Aktuell gehören 34 Unternehmen zum Portfolio. www.hannoverfinanz.de

Weitere Beiträge

TÜV Zertifikat für PAUL Performance

Was PAUL Performance bewirkt und welche Grundlage dabei der hydraulische Abgleich spielt, klären wir in unserem Interview mit unserem Technikleiter, Timo Jäger, Head of Technical Engineering, der die Zertifizierung begleitet

Weiterlesen »
Die WBG Fürth setzt auf PAUL Tech

Die WBG Fürth setzt auf PAUL Tech

Fürths Bundestagsabgeordneter Carsten Träger (SPD), der auch umweltpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion ist, hatte seinen Oberbürgermeister auf PAUL in der WBG Fürth aufmerksam gemacht. Wohnungswirtschaft, Politik und Medien überzeugten sich nun

Weiterlesen »
Nachschub für die PAUL Tech Produktion

Nachschub für die PAUL Produktion

Der Nachschub kam rechtzeitig für die Installations-Projekte vor der Heizperiode. Das setzt ein hohes Maß an Flexibilität in unseren Teams voraus, auf die wir sehr stolz sind. Wir entwickeln und

Weiterlesen »