PAUL Performance

Effizienzsteigerung mit der vorhandenen Heizungstechnik

Die Bausteine für unsere einzigartige Komplettlösung: Smartes Produkt, effektiver Service und ein unschlagbares Angebot

Smart

Effektiv

Unschlagbar

Unsere Lösung funktioniert für Gebäude ab 20 Wohneinheiten ebenso wie für Portfolien mit über 10.000 Wohneinheiten, in allen Assetklassen wie Wohnen, Büros, Einzelhandel, Hotel, Pflegeimmobilien und sogar Schiffen.

PAUL ermöglicht Ihnen Einsparungen von Energiekosten und CO₂-Steuern von bis zu 40%.
PAUL hilft durch die Reduzierung von CO₂-Emmissionen bei der Wärmewende und beim Klimaschutz
PAUL macht Ihre Gebäude energieeffizienter und hilft so bei der Wertsteigerung Ihrer Immobilie
PAUL bremst die Nebenkosten ab und trägt zum Erhalt bezahlbarer Mieten bei
PAUL ermöglicht den adaptiven dauerhaften hydraulischen Abgleich
PAUL digitalisiert Ihr Gebäude und liefert Ihnen so transparente Verbrauchsdaten in Echtzeit
PAUL verschafft Ihnen die perfekte Vorbereitung für den Einsatz alternativer Wärmeerzeuger wie der Wärmepumpe
Previous slide
Next slide
PAUL ermöglicht Ihnen Einsparungen von Energiekosten und CO₂-Steuern von bis zu 40%.
PAUL hilft durch die Reduzierung von CO₂-Emmissionen bei der Wärmewende und beim Klimaschutz
PAUL macht Ihre Gebäude energieeffizienter und hilft so bei der Wertsteigerung Ihrer Immobilie
PAUL bremst die Nebenkosten ab und trägt zum Erhalt bezahlbarer Mieten bei
PAUL ermöglicht den adaptiven dauerhaften hydraulischen Abgleich
PAUL digitalisiert Ihr Gebäude und liefert Ihnen so transparente Verbrauchsdaten in Echtzeit
PAUL verschafft Ihnen die perfekte Vorbereitung für den Einsatz alternativer Wärmeerzeuger wie der Wärmepumpe
Previous slide
Next slide

Zusammenspiel von Hardware und Software | Von uns in Mannheim entwickelt und gefertigt

Das Zusammenspiel aus unserer selbst gefertigten IoT-fähigen Hardware und unserer eigens entwickelten künstlichen Intelligenz (KI) sorgt dafür, dass Heizungs- und Warmwasseranlage immer im optimalen und hocheffizienten Betriebsfenster laufen. Das Wärmenetz wird permanent auf den tatsächlichen Bedarf der angeschlossen Nutzer eingeregelt. PAUL erbringt so dauerhaft den adaptiven hydraulischen Abgleich, digitalisiert die Wärmeverteilung im Gebäude und senkt den Energiebedarf deutlich.

. one-number-round

PAUL SmartValve

. five-number-round

Temperaturfühler

. four-number-round

PAUL Gateway

. three-number-round

PAUL Sensoren

. two-number-round

PAUL EnergyValve

. one-number-roundone-number-round

1 PAUL SmartValve

. five-number-roundfive-number-round

5 Temperaturfühler

. four-number-roundfour-number-round

4 PAUL Gateway

. three-number-roundthree-number-round

3 PAUL Sensoren

. two-number-roundtwo-number-round

2 PAUL EnergyValve

. one-number-roundone-number-round

PAUL SmartValve

Unsere Aktoren, motorisierte Ventile, werden an den Steigleitungen installiert und regeln dort, softwaregestützt und automatisch, den Volumenstrom der Anlage.

. five-number-roundfive-number-round

Temperaturfühler

Erfasst die Außentemperatur und sendet diese an den Gateway.

. four-number-roundfour-number-round

PAUL Gateway

Der Router, die Datenschnittstelle zur Software, empfängt Daten von Sensoren und verteilt Aufträge aus der Software.

. three-number-roundthree-number-round

PAUL Sensoren

Sie werden an allen relevanten Stellen im Leitungsnetz angebracht und sammeln und senden Temperaturdaten. Die richtige Platzierung wird hierbei durch technische Projektleiter im Zuge der Objektbegehung geplant und festgelegt.

. two-number-roundtwo-number-round

PAUL EnergyValve

Wird im Rücklauf der Leitung installiert und sorgt dort für die Regelung des Volumenstroms.

Sie werden an allen relevanten Stellen im Leitungsnetz angebracht und sammeln und senden Temperaturdaten. Die richtige Platzierung wird hierbei durch technische Projektleiter im Zuge der Objektbegehung geplant und festgelegt.

Wird im Rücklauf der Leitung installiert und sorgt dort für die Regelung des Volumenstroms.

Unsere Aktoren, motorisierte Ventile, werden an den Steigleitungen installiert und regeln dort, softwaregestützt und automatisch, den Volumenstrom der Anlage.

Der Router, die Datenschnittstelle zur Software, empfängt Daten von Sensoren und verteilt Aufträge aus der Software.

Erfasst die Außentemperatur und sendet diese an den Gateway.

Die PAUL Intelligenz | Unsere digitalen Komponenten machen’s möglich

Die Inbetriebnahme | Schnell und einfach Einsparpotenziale realisieren

Lassen Sie uns sprechen

Dipl.-Ing. Mathias Neumann