Aktuelles bei
PAUL Tech

PAUL Tech schreibt Geschichte

PAUL in ZDF-Magazin WISO: Energieeinsparungen mittels künstlicher Intelligenz

Das ZDF-Magazin WISO hat in einem Beitrag darüber berichtet, wie unser Kunde, der Neusser Bauverein, durch den Einsatz unserer Technologie Energie und CO2 einspart.


Dank unserer innovativen KI-Technologie hat der Neusser Bauverein enorme Fortschritte bei der Energieeffizienz und der Reduzierung von CO2-Emissionen erzielt, indem sie unsere Lösungen in ihre bestehende Heizungstechnik integriert haben. Diese bahnbrechende Technologie basiert auf dem adaptiven hydraulischen Abgleich, der durch unsere künstliche Intelligenz ermöglicht wird.

Was ist der adaptive hydraulische Abgleich?

Der adaptive hydraulische Abgleich ist ein Verfahren, das die Wärmeversorgungssysteme in Gebäuden optimiert, indem es den Durchfluss von Heizwasser in den Heizkörpern reguliert. Dieser Prozess stellt sicher, dass alle Räume gleichmäßig beheizt werden, ohne dabei unnötig Energie zu verschwenden. Traditionell war der hydraulische Abgleich ein zeitaufwändiger und komplexer Vorgang, der regelmäßig manuell durchgeführt werden musste.

Die Rolle der künstlichen Intelligenz

Dank unserer Entwicklungsleistung wird der hydraulische Abgleich nun durch künstliche Intelligenz revolutioniert. Unsere intelligente Technologie ermöglicht es, den Abgleich automatisiert und permanent durchzuführen. Die Wirkung und Funktionalität wurden bereits durch den TÜV Rheinland bestätigt. Aber wie funktioniert das genau?

Automatisierung durch künstliche Intelligenz

Unsere Software lernt kontinuierlich aus den Daten, die von den eingesetzten Sensoren gesammelt werden. Sie analysiert das Verhalten des Systems und passt die Einstellungen in Echtzeit an, um eine optimale Leistung zu gewährleisten. Dadurch werden nicht nur manuelle Eingriffe überflüssig, sondern auch mögliche Fehler minimiert.

Vorteile der automatisierten Lösung

Die Vorteile dieser automatisierten Lösung sind vielfältig. Zum einen führt sie zu erheblichen Energieeinsparungen, da die Heizsysteme effizienter arbeiten und keine übermäßige Energie verschwendet wird. Dies trägt direkt zur Reduzierung der CO2-Emissionen bei und unterstützt den Neusser Bauverein in seinem Streben nach Umweltschutz und Nachhaltigkeit.

Darüber hinaus führt die permanente Anpassung durch die künstliche Intelligenz zu einem gleichbleibend hohen Komfort für die Bewohnerinnen und Bewohner der Gebäude. Jeder Raum wird optimal beheizt, ohne dass es zu Temperaturschwankungen.

Eine Partnerschaft für eine nachhaltige Zukunft

Die Zusammenarbeit zwischen PAUL Tech AG und dem Neusser Bauverein zeigt, wie innovative Technologien dazu beitragen können, die Herausforderungen des Klimawandels anzugehen. Durch die Kombination von fortschrittlichem Engineering und künstlicher Intelligenz schaffen wir eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten: Wir reduzieren Kosten, senken Emissionen und steigern gleichzeitig den Komfort für die Bewohnerinnen und Bewohner.

Was diese Lösung besonders attraktiv macht, ist die nahtlose Integration in das vorhandene Heizungssystem. Unser Team von Expertinnen und Experten sorgten dafür, dass die Technologie reibungslos in die bestehende Infrastruktur integriert wird. Dadurch entstehen keine zusätzlichen Kosten oder Störungen für die Bewohnerinnen und Bewohner.

Das ist der Weg in eine nachhaltige Zukunft, in der Innovation und Effizienz Hand in Hand gehen.

Weitere Beiträge

Lassen Sie uns sprechen

Kristina Klehr