Aktuelles bei
PAUL Tech

PAUL Tech schreibt Geschichte

Was im Bestand die Energiekosten senkt – PAUL Tech spricht auf der EXPO REAL

In diesem Jahr sind wir Co-Aussteller des Bundesverbands deutscher Wohnungs- und Immobilien-unternehmen (GDW) und sind vor Ort Teil des „Haus der Zukunft“.

Am ersten Messetag sprach Sascha Müller, CEO und Vorstand der PAUL Tech AG, im Panel „CO₂ raus aus dem Haus! Was im Bestand die Energiekosten senkt“ und stellte PAUL Performance vor.

Das Regelsystem PAUL digitalisiert die zentrale Gebäudetechnik, indem Sensoren und so genannten Aktoren – motorisierte Ventile – an die Warmwasser- und Heizungsanlage im Keller angebracht werden. Das ist schnell und minimalinvasiv möglich. Damit regelt PAUL mittels Künstlicher Intelligenz Temperatur und Volumenstrom optimal und sorgt automatisch für einen ständigen adaptiven hydraulischen Abgleich.

PAUL erbringt so digital den in der mittelfristigen Energiesicherungsmaßnahmenverordnung (EnSimiMaV) vorgeschriebenen hydraulischen Abgleich. PAUL bremst die Nebenkostensteigerungen ab und trägt zum Erhalt bezahlbarer Mieten bei.

Besonders interessant für die Wohnungswirtschaft ist es, dass für den Einsatz von PAUL keine initialen Investitionskosten nötig sind. Nimmt man den Energiespareffekt bei der Warmwassererwärmung und der Heizleistung gemäß ihrem Anteil am Gesamtbedarf zusammen, so kommt man auf mindestens 15 % Energieeinsparung für das gesamte Gebäude.

Treffen Sie uns am Stand C2.210 und sprechen Sie mit uns über die aktuellen Themen der Immobilienwirtschaft und wie PAUL hilft die Energieeffizienz von Bestandsgebäuden zu erhöhen, die Wärmewende voranzubringen und Ihr ESG Rating zu verbessern.

Was im Bestand die Energiekosten senkt – PAUL Tech spricht auf der EXPO REAL

Bilder-Quelle: PAUL Tech AG

Weitere Beiträge

Lassen Sie uns sprechen

Kristina Klehr