Aktuelles bei
PAUL Tech

PAUL Tech schreibt Geschichte

PAUL Tech in Berlin: Der Green Deal und die Realität beim klimaneutralen Gebäudebestand

Die EU hat sich zum Ziel gesetzt bis 2030 ihre Treibhausgasemissionen um 55% zu senken.

Gestern Abend war unser CEO und PAUL Gründer Sascha Müller in Berlin eingeladen um auf dem Panel zum Thema „Berliner Landespolitik im Fokus: Fit for 55? Der Green Deal und die Realität beim klimaneutralen Gebäudebestand“ zu sprechen.

Die EU hat sich zum Ziel gesetzt bis 2030 ihre Treibhausgasemissionen um 55% zu senken.

Ausgangspunkt der Betrachtung sind die Werte von 1990. Die Initiative „Fit for 55“ beinhaltet gesetzliche Vorschläge dieses Ziel mittels Klima- und Energiepolitik zu erreichen. Die Initiative ist Teil des Vorhabens die EU bis 2050 klimaneutral zu gestalten. Die Gebäudewirtschaft hat einen großen Anteil am Verursachen von CO2-Emissionen und steht in besonderer Weise vor der Herausforderung den Energieverbrauch von Gebäuden zu senken.

PAUL digitalisiert das Wärmenetz im Gebäude, stellt den Hydraulischen Abgleich dauerhaft automatisiert her, spart so Energie und CO2 und erfüllt die gesetzlichen Forderungen aus dem GEG. PAUL bietet der Gebäudewirtschaft und den Mietern eine schnelle und kostengeringe Lösung und trägt mit seiner Technologie zur Zielerreichung der Wärmewende bei und stellt sich so dem Klimawandel entgegen.

Gastgeber der Veranstaltung ist die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit in Kooperation mit der Liberale Immobilienrunde e.V. (LIR) und der Berliner Morgenpost GmbH.

Weitere Beiträge

Lassen Sie uns sprechen

Kristina Klehr