Aktuelles bei
PAUL Tech

PAUL Tech schreibt Geschichte

Fundamenta Group Deutschland und PAUL Tech schließen Kooperation

Die Fundamenta Group Deutschland schließt mit dem Green-Tech Unternehmen PAUL Tech eine Kooperation zur intelligenten Heizanlagensteuerung ab. Damit beauftragt die Fundamenta für ihre Fondsprodukte einen Experten für Grüne Energie.

Angesichts der Ziele der Wärmewende steht die Gebäudewirtschaft vor einer klaren Aufgabe: Bis zum Jahr 2030 müssen die Treibhausgasemissionen um 55% reduziert werden. Bis 2045 sollen Gebäude klimaneutral sein. Die damit verbundenen Herausforderungen sind immens. Die Zeit drängt, bisherige Lösungsansätze erweisen sich als ressourcenintensiv. Die Vereinbarkeit von Klimaschutz und Rentabilität scheint schwer erreichbar. PAUL Tech entwickelt innovative Technologien und Lösungen, um die CO₂-Emissionen von Immobilien zu minimieren und gleichzeitig ihren Wert zu steigern.

„Unser Ziel ist es, bis 2045 ein vollständig de-karbonisiertes Wohnportfolio zu erreichen. Die von PAUL Tech entwickelte Lösung zur intelligenten und dynamischem Heizanlagensteuerung hat uns überzeugt und hilft uns, unsere Nachhaltigkeitsziele zu erreichen“, sagt Michael Achberger, Head of Construction & Development der Fundamenta Group Deutschland AG.

 „Ich freue mich sehr über das entgegengebrachte Vertrauen der Fundamenta Group Deutschland AG in PAUL. Diesen Schritt mit uns zu gehen bedeutet, wertvolle Energie und CO2-Einsparpotenziale zu heben und die Portfolios wertstabil und zukunftsfähig hin zur „grünen Erwärmung“ zu entwickeln“, kommentiert Sascha Müller, CEO und Vorstand der PAUL Tech AG.

Über Fundamenta

Fundamenta Group Deutschland AG («Fundamenta») ist ein unabhängiger Immobilien Asset Manager und ein Tochterunternehmen der in der Schweiz ansässigen Swiss Prime Site. Fundamenta ist auf die Konzeption, Entwicklung und das aktive Management von Immobilien-Anlageprodukten/Portfolios spezialisiert. Hierzu werden fokussierte und individuelle Lösungen für die verschiedenen Anlagebedürfnisse unserer institutionellen Investoren, Family Offices und UHNWI entwickelt. Das Ziel ist es, eine optimale Wertschöpfung für die betreuten Immobilien durch aktives Asset- und Investment Management zu gewährleisten. Derzeit belaufen sich die Assets under Management (AuM) auf ca. 1 Milliarde Euro mit ca. 4.000 Wohneinheiten in den wichtigsten deutschen Wirtschaftszentren (www.fundamentagroup.de).

Swiss Prime Site ist das größte Immobilienunternehmen der Schweiz und eine der führenden Immobiliengesellschaften in Europa. Das Gesamtportfolio von rund 26 Milliarden Schweizer Franken an Vermögen umfasst sowohl Liegenschaften im Eigenbesitz als auch für Dritte verwaltete Immobilien im Geschäftsbereich Swiss Prime Site Solutions, worin Fundamenta integriert ist. Swiss Prime Site wurde 1999 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Zug und ist an der SIX Swiss Exchange kotiert.

www.fundamentagroup.de

Weitere Beiträge

Lassen Sie uns sprechen

Kristina Klehr